Jetzt DAB Depot eröffnen!

Eröffnen Sie jetzt Ihr neues DAB Depot zu unseren unschlagbaren Konditionen. Wählen Sie einfach aus, was zu Ihnen passt und sparen Sie bares Geld – Weil Ihre Rendite nicht für Depotgebühren draufgehen sollte.

Depot neu eröffnen
Stewardess die freundlich lächelt und mit ihrem Arm auf das Depot zeigt
Eine Stewardess, die einen Koffer hiter sich herzieht

Jetzt DAB Depot mit besseren Konditionen!

Eröffnen Sie jetzt Ihr neues DAB Depot zu unseren unschlagbaren Konditionen. Wählen Sie einfach aus, was zu Ihnen passt und sparen Sie bares Geld – Weil Ihre Rendite nicht für Depotgebühren draufgehen sollte.

Wechsel

Jetzt Depot zu DAB übertragen

Eröffnen Sie jetzt Ihr neues DAB Depot zu unseren unschlagbaren Konditionen. Wählen Sie einfach aus, was zu Ihnen passt und sparen Sie bares Geld – Weil Ihre Rendite nicht für Depotgebühren draufgehen sollte.

Übertragungsantrag anfordern
Stewardess die lächelt und salutiert

Ausgabeaufschlag

Transaktionsgebühren

Depotführung pro Jahr

Standard DAB-Tarif

Ausgabeaufschlag

2,5 %

Transaktionsgebühren

0 €

Depotführung pro Jahr

0 €

Unser DAB Flatfee-Tarif für Sie

Ausgabeaufschlag

0 %

Transaktionsgebühren

15,00 € Bei Fondskauf/ -verkauf und Börsenorder

Depotführung pro Jahr

0 €

Unser DAB Smart-Tarif für Sie

Ausgabeaufschlag

0 %

Transaktionsgebühren

0,15 % 10,00 - 75,00 €

Depotführung pro Jahr

0 €

Entdecken Sie unsere 0 % Konditionen

Finden Sie heraus, wie viel Sie mit unseren Vorteilskonditionen sparen können.

Entscheiden Sie sich für das richtige Depot

Wählen Sie einfach aus unseren Modellen das aus, welches am besten zu Ihnen passt.

Antrag ausfüllen

Füllen Sie einfach bequem am Bildschirm Ihren Eröffnungsantrag aus.

0 %

Maximal Sparen

Maximale Rendite durch Vorteilskonditionen – sofort sparen!

Entdecken Sie unsere 0 % Konditionen

Finden Sie heraus, wie viel Sie mit unseren Vorteilskonditionen sparen können.

Entscheiden Sie sich für das richtige Depot

Wählen Sie einfach aus unseren Modellen das aus, welches am besten zu Ihnen passt.

Antrag ausfüllen

Füllen Sie einfach bequem am Bildschirm Ihren Eröffnungsantrag aus.

0 %

Maximal Sparen

Maximale Rendite durch Vorteilskonditionen – sofort sparen!

Sie zahlen beim Fondskauf noch einen Ausgabeaufschlag?

Wir bieten Ihnen das passende Depot für Ihr Investment ohne Ausgabeaufschlag an.

Die passende Bank nach Ihren Bedürfnissen

Sie können die unteren Dialoge nutzen, um nach Ihren Anforderungen die passende Bank zu finden.

Neues Depot eröffnen

Eröffnen Sie Ihr neues Depot bei einer unserer Partnerbanken. Eine Übersicht aller Banken finden Sie im Depotvergleich.

Fonds übertragen

Um den Bestand aus Ihrem bestehenden Depot in Ihr neues Depot zu übertragen, müssen Sie Ihre Fonds verkaufen und neu ankaufen, hierbei entstehen keine Zusatzkosten, da bei uns der Ausgabeaufschlag entfällt.

Wo liegt der Unterschied bei den Tarifen?

Bei der DAB BNP Paribas Depot Bank bieten wir Ihnen zwei Tarif-Modelle, die jeweils für verschiedene Anlegertypen geeignet sind. Zur Auswahl stehen der Flatfee-Tarif und der Smart-Tarif. Der Flatfee-Tarif ist besonders transparent, weil für jede Transaktion nur 15 € anfällt - egal ob bei Fonds, ETF, Aktie, Optionsschein oder Zertifikathandel. Zudem sparen Kunden, die Börsenorder ausführen, mitunter über 10.000 € an Kosten. Als Alternative steht Ihnen der Smart-Tarif zur Verfügung. Dieser bietet nicht nur kostenlose Fondssparpläne, sondern auch ETF-Käufe und sehr kostengünstigen Börsenhandel mit nur 0,15 % sowie ETF-Sparpläne mit 0,19 %. Beide Tarife bieten eine kostenlose Depotführung und Zugriff auf über 6.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag.

Lächelnde Stewardess die mit ihrem Finger auf das erechnete Ergebnis zeigt

Wieviel wollen Sie investieren?
Wir berechnen Ihre Ersparnis.

= 8.000 € Investmentsumme

= 1.600 € Investmentsumme

= 600 € Investmentsumme

Ihre Ersparnis*:

Die Berechnung der Ersparnis gilt gegenüber einem hausbanküblichen Tarif.*

Ihre Ersparnis mit dem
DAB Flatfee Tarif:

DAB

%

Ersparnis

depot.de

%

Ersparnis

Kostenkalkulation für DAB Depot

Hausbank Standard DAB-Tarif Unser Flatfee-Tarif Unser Smart-Tarif
Kosten Fondskauf 400,00 € 200,00 % 120,00 € 80,00 €
Kosten Börsenhandel 50,00 € 13,80 % 30,00 € 20,00 €
Kosten Sparplanausführung Fonds 30,00 € 15,00 € 0,00 € 0,00 €
Kosten Depotführung 10,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Gesamtkosten p.a. 490,00 € 228,90 150,00 € 100,00 €

DAB Flatfee-Tarif

DAB Smart-Tarif

Investmentfonds mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag

Einmalanlagen 13.210
Sparpläne 1.176

Gebühren & Kosten

Bei uns finden Sie faire Konditionen – das meiste ist sogar völlig kostenfrei. Und falls wir doch einmal etwas berechnen müssen, finden Sie alle Informationen dazu stets transparent und nachvollziehbar aufgeführt. Bei uns gibt es keine versteckten Kosten oder Gebühren.

Gebühren Fondskauf/-Verkauf
Ausgabeaufschlag 0,00 %
Transaktionsgebühr 15,00 €
Sparplangebühr 0,00 €
Gebühren ETF-Kauf/-Verkauf und Börsenorder
Transaktionsgebühr 15 €
ETF-Sparplangebühr 2,50 € + 0,25 %
Depotführung pro Jahr
Gebühr 0,00 €

Depot eröffnen

Depot übertragen

Vermittlerwechsel

Investmentfonds mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag

Einmalanlagen 13.210
Sparpläne 1.176

Gebühren & Kosten

Bei uns finden Sie faire Konditionen – das meiste ist sogar völlig kostenfrei. Und falls wir doch einmal etwas berechnen müssen, finden Sie alle Informationen dazu stets transparent und nachvollziehbar aufgeführt. Bei uns gibt es keine versteckten Kosten oder Gebühren.

Gebühren Fondskauf/ -verkauf und Fondssparpläne
Ausgabeaufschlag 0,00 %
Transaktionsgebühr 0,15 %
(min. 10 Euro max. 75 Euro)
Sparplangebühr 0,00 €
Gebühren Börsenhandel und ETF-Kauf/-Verkauf
Orderprovision 0,15 %
Minimale Provision 10,00 €
Maximiale Provision 75,00 €
Gebühren ETF-Sparpläne
ETF-Sparplan Gebühr 0,19% (min 0,80 €)
Depotführung pro Jahr
Gebühr 0,00 €

Depot eröffnen

Depot übertragen

Vermittlerwechsel

Häufig gestellte Fragen

Wie läuft der Eröffnungsprozess im Einzelnen ab?

Nachdem Sie unser Formular ausgefüllt und abgesendet haben, bekommen Sie von uns eine Bestätigungs-E-Mail. Damit die Bank Sie eindeutig identifizieren kann, ist eine Legitimation per Videoident oder Postident nötig. Sie erhalten Ihre neuen Depotunterlagen und Ihre Zugangsdaten zum Onlinebanking dann umgehend auf dem Postweg.

Das Depot eröffnen Sie bei der Depotbank Ihrer Wahl. Damit Sie von unseren besseren Konditionen profitieren können, wird unser Partner, die wallstreet:online capital AG, Ihr vertraglicher Vermittler. Nur durch die Zusammenarbeit mit unserem Partner sind wir als Depot.de GmbH in der Lage, Ihnen diese Konditionen zu bieten. Wenn Sie dies wünschen, betreuen wir Sie auch gern bei oder nach der Depot-Eröffnung, sofern Sie noch Fragen zu Anlagethemen haben oder eine Anlageberatung wünschen. Hierzu können Sie uns unter der Telefonnummer +49 5151 9 81 83 91 erreichen (zwischen 8 und 22 Uhr) oder per E-Mail an info@depot.de.

Warum sollte ich mein Depot bei Ihnen als Vermittler eröffnen, statt direkt bei der Bank?

Zunächst gibt es einige Banken, die Endkunden ohne Vermittler gar keinen Zugang gewähren (z. B. ebase oder die FFB). Andere Depotbanken verkaufen zwar auch direkt an Kunden, jedoch fordern sie hierfür die marktüblichen Gebühren. Das heißt, Sie zahlen in der Regel den vollen Ausgabeaufschlag, also einen prozentualen Betrag auf jede investierte Summe, die der Fondsanbieter festlegt. Der Ausgabeaufschlag liegt in der Regel zwischen null und sieben Prozent. Außerdem kommen oft noch Transaktionsgebühren sowie hohe Depotführungsgebühren hinzu. Als Vermittler haben wir das Recht, Ihnen den Ausgabeaufschlag prozentual zu rabattieren. Wir als depot.de rabattieren Ihnen den Ausgabeaufschlag zu 100 Prozent (da, wo es uns erlaubt ist). Außerdem haben wir es zusammen mit unserem Kooperationspartner wallstreet:online capital AG geschafft, bessere Depot-Konditionen auszuhandeln, damit sie noch günstiger sparen und investieren können. Sie fragen sich, wie wir bei diesem Angebot überhaupt Geld verdienen? Die Antwort lesen Sie hier.

Warum kooperieren die Depotbanken mit Ihnen, obwohl sie selbst dadurch weniger verdienen?

Der Vorteil liegt in der Multiplikation. Je mehr Unternehmen das Produkt der Bank anbieten, desto mehr Kunden bekommt das Kreditinstitut. Zusätzlich übernehmen wir die Kundenbetreuung und stehen mit Tipps und Hilfestellung zur Seite. Banken sparen dadurch zusätzlich Zeit und somit Geld. Solche Modelle gibt es inzwischen in vielen Wirtschaftsbereichen: Kreditvermittlung, Versicherungsmaklerei, Telefonanbieter. In allen Fällen verzichten die Produktanbieter zugunsten der Vermittler auf einen Teil der Marge.

Wie sicher ist mein Depot bei Ihnen?

Ihr neues Depot eröffnen Sie über unseren Partner wallstreet:online capital AG bei einer der Partnerbanken. Hierbei handelt es sich um lizensierte Institute, die unter der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) stehen. Es ist also genauso sicher, wie bei jeder anderen deutschen Bank auch. Die Fonds, die Sie mit Ihrem Depot erwerben, werden wie üblich bei einer Verwahrstelle hinterlegt, die eine Verwahr-, Zustimmungs-, Kontroll- und Überwachungsfunktion übernimmt.

In den Unterlagen taucht immer wieder die wallstreet:online capital AG auf. Was genau hat es damit auf sich?

Als Webseite liefert depot.de Zugang und Informationen zu den Produkten der wallstreet:online capital AG. Diese ist der eigetragene Vermittler bei den Depotbanken, somit geht ein Kunde bei Depot-Eröffnung oder -Übertrag ein Vertragsverhältnis mit der wallstreet:online capital AG als Depotvermittler ein, um von dem Konditionsmodell zu profitieren. Außerdem geht der Kunde mit der depotführenden Bank das Vertragsverhältnis ein, das zum Eröffnen und Führen des Depots notwendig ist.

Wie finanziert sich depot.de?

Depotführende Banken haben in der Regel mehrere Einnahmewege bei einem Depot. Neben den Ausgabeaufschlägen und dem Depot-Entgelt bekommen sie von der Fondsgesellschaft auch noch einen Teil der Management-Gebühr, die in den meisten Fonds als laufende Kosten enthalten ist. Ein Großteil dieser Gebühr wird als Vergütung für die Leistungen an die Depotbank oder den Vermittler ausgezahlt. Durch unseren großen Kundenstamm und die dadurch laufenden regelmäßigen Einnahmen sind wir in der Lage, Ihnen Nachlässe gewähren zu können – zum Beispiel die Rabattierung des Ausgabeaufschlags. Die Gebühren und Entgelte, die an die Depotbank abgegolten werden müssen, gestalten wir ferner so günstig wie möglich über bessere Konditionsmodelle. Somit finanzieren wir uns fast ausschließlich über die Gebühr, die von der Kapitalverwaltungsgesellschaft der Fonds ausgezahlt wird.

Wie lang sind die Kündigungsfrist und die Mindestvertragslaufzeit für Ihren Service?

Sie können den Vertrag mit uns oder der wallstreet:online capital AG jederzeit beenden. Eine Mindestvertragslaufzeit oder eine Kündigungsfrist gibt es bei uns nicht. Mit der Kündigung beenden Sie sämtlichen von uns gebotenen Service. Sie können Ihr Depot danach zu den banküblichen Konditionen weiterführen.

Sollten Sie das Depot kündigen wollen, können Sie auch das ohne Einhaltung von Kündigungsfristen tun. Jedoch sollten sie bis dahin sämtliche Sparverträge gekündigt haben und / oder Restbestände veräußern oder übertragen.

Muss ich meine Fonds bei depot.de ordern?

Nein, Sie können Ihre Fonds direkt (z. B. über das Onlinebanking) bei Ihrer depotführenden Bank ordern. Die Rabatte sind bereits in Ihrem Depot hinterlegt. Somit haben Sie eine zentrale Anlaufstelle, wo Sie alle Ihre Depots verwalten können.

Können Sie mir bei der Zusammenstellung meiner Fonds behilflich sein?

Nein, wir handeln ausschließlich als Vermittler für Ihr Depot und können Ihnen dadurch hohe Nachlässe auf verschiedene Kosten und Gebühren gewähren. Wir führen ein beratungsfreies Geschäft. Das heißt, dass wir keine Empfehlungen zu spezifischen Fonds oder Investment-Möglichkeiten aussprechen können. Jedoch versuchen wir, unsere Kunden stets bestmöglich zu informieren. Sollten Sie schon eine Vorstellung haben, nach welchen Kriterien Sie anlegen möchten, können Sie unsere Fondssuche nutzen, um die Fonds oder ETFs zu finden, die zu Ihrem Anlegeverhalten passen. Sofern Sie sich in die Materie einlesen möchten, bietet unser Magazin leichtverständliche Erklärungen und Ratgeber.

Wie genau funktioniert der Vermittlerwechsel?

Füllen Sie einfach unser Formular für den Anbieterwechsel aus und schicken Sie es an uns zurück. Die Anschrift ist bereits vorgedruckt. Sobald der Antrag bearbeitet wurde, gilt unser Konditionsmodell für Ihr bestehendes Depot. Alle Gebühren, die ab diesem Moment entstehen, werden dann nach dem neuen, günstigeren Konditionsmodell errechnet. Dafür entfällt die Beratung durch die Depotbank, sollten Sie diese je in Anspruch genommen haben. Alles andere wird von dem Wechsel nicht beeinflusst, somit bleiben Ihre Anmelde-Möglichkeiten für Ihr Online-Banking bestehen, und auch Ihre aktiven Sparpläne und Anlagen bleiben unverändert.

Bekomme ich Ihre günstigen Konditionen auch, wenn ich bereits ein Depot bei einer Ihrer Partnerbanken habe?

Sie können einfach über unsere entsprechende Seite einen Vermittlerwechsel durchführen. Über einen Antrag können Sie veranlassen, dass Ihr bestehendes Depot auf unser Konditionsmodell umgestellt wird. Für Sie und Ihre Anlagen ändert sich hierdurch nichts – außer der Ersparnis!

Zum Vermittlerwechsel

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, ein neues Depot zu eröffnen und bestehende Anlagen zu übertragen, sollten Sie aktuell noch ein Depot bei einer anderen Bank haben.

Zum Depot Übertrag

Wo finde ich die Liste der Fonds, die ich mit dem DAB Depot ohne Ausgabeaufschlag kaufen kann?

Mit dem Depot der DAB haben sie Zugriff auf 16.496 Fonds. 13.210 dieser Fonds können Sie ausgabeaufschlagfrei beziehen, wenn Sie ein Depot mit dem Konditionsmodell von depot.de bei der DAB haben. 1.176 dieser Fonds können Sie auch ohne Ausgabeaufschlag in einem Sparplan kaufen. Um schon vorher herauszufinden, bei welchen Fonds wir Ihnen den Ausgabeaufschlag zu 100 Prozent rabattieren können, können Sie unsere Fondssuche benutzen. Damit finden Sie heraus, ob der Fonds, den Sie sich bereits ausgesucht haben, ausgabeaufschlagfrei gekauft werden kann.